Über

Oh toll, noch ein Finanzblog …

… said no one ever.

Herzlich willkommen, meine wunderbaren Leserinnen und Leser! Mein Name ist Lisa, ich bin 28 Jahre alt, Neuropsychologin und arbeite derzeit in einer Unternehmensberatung. Und ja, ich schreibe über „personal finance“ – aber eben nicht ausschließlich. Wir Geld-Blogger haben normalerweise eines gemeinsam: Unser Ziel ist es, finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen. Unsere Mittel unterscheiden sich.

Aber … warum?

Lasst mich mich euch zunächst erzählen, was mich motiviert, das Ziel der finanziellen Freiheit anzustreben. Schließlich sind viele Menschen glücklich damit, als Angestellte für ein großes Unternehmen, die Regierung, ein Startup oder was auch immer zu arbeiten. Und ja, ich habe genau das versucht, seit ich die Schule beendet habe. Ich habe so viele Praktika und Werkstudententätigkeiten absolviert (und mich einigermaßen geschickt dabei angestellt), dass ich sie nicht mehr aufzählen kann. Leider hasste ich jeden einzelnen Tag im Angestelltenverhältnis. Es ist nicht so, dass ich faul bin oder keine 8 Stunden still sitzen kann. Was mich verrückt macht, ist der Gedanke, meine Zeit damit zu verbringen, für ein fremdes Unternehmen zu arbeiten – und nicht für meins.

Sogar in meinen eigenen Ohren klingen diese Worte so abgehoben und millennial-mäßig (ist das überhaupt ein Wort?), dass es mich ein bisschen gruselt – aber es ist eine Tatsache. Ich würde lieber 14 Stunden am Tag für mein eigenes Unternehmen arbeiten als 8 Stunden bei einem anderen. Dieser Blog wird also ein Journal sein, in der du hoffentlich meine Unternehmungen wachsen siehst – denn das ist meine Leidenschaft: Exponentielles Wachstum, Automatisierung und Aufbau von Strukturen. Klingt ein bisschen abstrakt? Lass es mich ein bisschen spezifischer formulieren.

Spezifischer … worum geht es in diesem Blog?

Wie man „passives“ Einkommen generiert

  • durch (Adult) Affiliate Marketing (ja, du hast richtig gelesen)
  • mit Hilfe der Monetarisierung von Social Media
  • mittels klugem und diversifiziertem Investieren in Aktien, Fonds und P2P
  • durch das Verstehen komplexer Themen wie Kryptowährungen
  • insbesondere durch das Investieren in Immobilien und kreative Strategien zur Finanzierung, Akquisition und Aufwertung

Ich werde mich damit befassen, wie du ein Business aufbaust, im Speziellen:

  • eine Geschäftsidee finden, die dich begeistert
  • den perfekten Businessplan schreiben
  • wie du Aufgaben in Unternehmen automatisieren kannst und dein Business skalierst

Und darüber hinaus werde ich mein Wissen aus der Neuropsychologie nutzen, um dir (und mir) zu helfen, eine produktivere, gesündere und erfolgreichere Person zu werden:

  • mit Ernährung und Bewegung deine optimale Gesundheit erreichen
  • welche täglichen Routinen dich noch produktiver und erfolgreicher machen
  • wie du einen Flow-State erreichst, während du an deinen Zielen arbeitest

Lass mich gerne wissen, welches der Themen oben (oder vielleicht ein ganz anderes?) dich am meisten interessiert! Wenn du up to date bleiben möchtest, was diesen Blog angeht, freue ich mich, wenn du dich in meine Mailingliste einträgst.

Auf gute Geschäfte!